Direkt zum Seiteninhalt

Jan Kuhlbrodt: Illuminationen nach Rimbaud

Zeitzünder/Lyrik heute


Jan Kuhlbrodt



Illuminationen nach Rimbaud



Madam *** stellt ein Piano auf in den Alpen.

Ein Autoradio spielt Britten.
Zum Vorschein
          kommt, weil die Bremslichter an sind
          er bekommt den Fuß nicht vom Pedal
eine apokalyptische Landschaft

nimm den nächsten Bus nach Jericho!

das sind die Städte

zäh und Zahl

vergiss die Karten im Gewimmel, orientier dich an der Einheitsfarbe Himmel

wirft sich das Firmament über alles, was da brennt und raucht, die Straßen
Pfade, kleinen Gassen. Die Zeit wie immer, kaum zu fassen.

Der Lampen Licht hat's eingeebnet. Alles was sich hier begegnet, trifft sich immer.


Benjamin Britten - Cello Suite No. 1, Op. 72 (1964) »

Zurück zum Seiteninhalt