Direkt zum Seiteninhalt

Anja Utler: (Und denkt sich dass sie das noch sicherstellen will)

Das besondere Gedicht
Foto: Dirk Skiba
Anja Utler


Und denkt   sich dass sie das   noch sicherstellen will Dass das
irgendwo steht   Wie es eine Freiheit ist   gehen   an

einem beschiffbaren Sommertag   und der Wind streicht   so
dass eine sich denken kann   es geht das Hirn in ihm wie

er lässt das Hirn   in sich gehen wie Pappelblätter   sehr
viele und zitternd ein   dichtes Geraschel aus Schatten

Silber verwildertem Licht   Das   soll irgendwo stehen
Was   dann verloren ist   wenn sich so ein Vergleich nicht mehr

ziehen lässt weil er mit viel zu viel   Abrieb   Wundrieb ver-
bunden ist


Aus Anja Utler: kommen sehen – Lobgesang. Wien (Edition Korrespondenzen) 2020. 128 Seiten. 18,00 Euro.


Zurück zum Seiteninhalt