Direkt zum Seiteninhalt

Stefan Hölscher: Kein - wie - bitte

Zeitzünder
Stefan Hölscher

Kein - wie - bitte

dies ist kein gutes modernes Gedicht
bis hierhin hätte noch einiges aus ihm werden können
was man hinein vor allem aber hätte herausholen können
doch faktisch wird es nun schlechter
von Strophe zu Strophe
von Vers zu Vers
ja von Wort zu Wort

denn ist es nicht so dass du (sofern du es wolltest)
mit deinen Worten auch sagen könntest was jetzt hier steht
und ist es nicht so dass hier ein Thema – in Worten eines –
(zumindest eine Art davon) angeschlagen wird
auf dem dieses Gedicht beharrlich herumreitet
und ist es nicht so dass du (ohne weitere Prüfungen machen zu müssen)
sagen könntest dass Sprache und Stil hier sehr wenig ungewöhnlich sind

ja so ist es
und dass dieses Gedicht ein sehr trauriges Gedicht ist ist auch so
traurig im Sinne von arm ist es
fast schon bemitleidenswert arm kann man sagen
wie ein Ritter der gegen Windmühlen kämpft
eine Wendung mit der dieses Gedicht sein Schicksal
nun endgültig besiegelt hat
Zurück zum Seiteninhalt