Direkt zum Seiteninhalt

Jan Causa: ... angerufen vom licht

Zeitzünder
Jan Causa:


... angerufen vom licht


... aus dem block geschlagen
wie rodins kuss
" ... und drängen ins marmorne Leben."

lippenverriegelung,
buckel und höhlungen: bewegungslos,
begraben in stummer glut

aber: das gedicht
mit montierten gestängen aus
silben, wörtern, zeichen und gedanken
weist weit über sich hinaus,
hat viele deutungs- und bewegungsschicksale

es schreibt sich ins strömende, wogende,
blitzende ... manifestationen des schwingens,
in bewegung gesetzt durch licht und atem
wie die lyrischen erfindungen calders ...
seine poesievollen mobiles

hängen zwischen materie und leben ...
sie irren und korrigieren sich,
sie sind und das ist alles; doch

das gedicht, angerufen vom licht,
blüht voraus, ruft unruhe hervor,
scheut die gebärde nicht ...

Zurück zum Seiteninhalt